Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Aufgaben und Leistungen:  Sicherheit

Wir überprüfen den sicheren Abzug der Abgase und den CO-Gehalt (Kohlenmonoxid-Gehalt) im Abgas von Gasfeuerstätten.
Das durch menschliche Sinnesorgane nicht wahrnehmbare Kohlenmonoxid ist hoch giftig.

Bei Überschreiten des Grenzwertes von 1000 ppm kommt es bei einem Austritt des Abgases zu lebensbedrohenden Situationen.

Altersbedingte Schäden an der Abgasanlage (Schornsteine, Abgasleitungen, Abgaswege innerhalb von Feuerstätten) und Verengungen im Abgasweg durch Stäube und Flusen, Laub, Nestern von Insekten oder Vögeln oder durch unsachgemäße Arbeiten an Abgasanlagen und Gasfeuerstätten können zu einer Gefahr werden.

Weitere Komplikationen können entstehen, wenn eine ausreichende Versorgung der Feuerstätten mit Verbrennungsluft nicht sichergestellt ist:

  • bei Einbau von dichten Fenstern
  • nachträgliches Abdichten von Fenstern oder Türen
  • Verengung von notwendigen Lüftungseinrichtungen
  • Gefährdungen durch Dunstabzugsanlagen und Ventilatoren

Eine, an den technischen Stand Ihrer Feuerungsanlage angepasste, regelmäßige Überprüfung gewährleistet den sicheren Betrieb und schützt Sie und Ihre Familie vor Gesundheitsgefährdungen.

Die Überprüfung von Feuerungsanlagen bei Änderungen an vorhandenen Anlagen im Gebäudebestand und bei der Erstellung in Neubauten gewährleistet Ihnen eine umfassende Sicherheit.