Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Der Energieausweis                                                                               

Der Ausweis vermittelt Kauf- oder Mietinteressenten von Gebäuden oder Wohnungen einen Eindruck von der energetischen Effizienz der Immobilie.

Die Vorlage des Energieausweises ist erforderlich bei Vermietung oder Verkauf von Gebäuden und Wohnungen

Es wird zwischen Verbrauchsausweis und Bedarfsausweis unterschieden, in Abhängigkeit von Größe und Baujahr des Gebäudes.

Für Wohngebäude mit weniger als fünf Wohneinheiten sind Bedarfsausweise zu erstellen, wenn

  • die Gebäude vor 1978 errichtet wurden

  • und nicht den energetischen Stand der 1.Wärmeschutzverordnung 1978 aufweisen

  • und nicht durch Modernisierungsmaßnahmen aus diesen Stand gebracht wurden